WURZELBEHANDLUNG

Wann wird eine Wurzelkanalbehandlung vorgenommen?

Eine Wurzelkanalbehandlung wird vorgenommen, wenn die Karies tief in den Zahn eingedrungen ist und die Nervengewebe gefährdet, wenn der Zahn stark schmerzt, wenn aufgrund von Trauma oder anderen Gründen eine Nekrose aufgetreten, d.h. der Zahn abgestorben ist und an den Enden eine Infektion aufgetreten ist. Eine Wurzelkanalbehandlung ist die letzte Station bevor wir den natürlichen Zahn verlieren, um ihn noch zu retten. Bei einer Wurzelkanalbehandlung werden die Nerven und Gewebe im Zahn vollständig entfernt und mit Füllmaterial gefüllt. Ein Zahn mit Wurzelkanalbehandlung ist ein mumifizierter Zahn. Der Zahn ist keinesfalls lebendig. Reagiert nicht auf Kälte und Wärme. Sie besteht im Mund nachhaltig aus ästhetischen und funktionellen gründen. Der Patient kann mit dem Zahn kauen. Jegliche Aktivitäten können mit dem Zahn ausgeführt werden. Weil der Zahn mit Wurzelkanalbehandlung nicht genährt werden kann, hält sie nicht ein Leben lang und wird mit der Zeit brüchig. Diese Behandlung wird aus dem Prinzip des „je länger im Mund, desto besser“ ausgeführt.

Spürt man bei der Wurzelkanalbehandlung Schmerzen?

Eine Wurzelkanalbehandlung ist entgegen der Befürchtungen keine schmerzhafte Behandlung. Eine lokale Anästhesie reicht für diese Zwecke normalerweise aus. Bei einer akuten Abszesse und falls am Zahn eine große Abszesse vorliegt kann es vorkommen, dass der Zahn bedingt durch die Minderung des pH Wert am Ort nicht betäubt wird. In solchen Fällen kann mit einem Antibiotikum oder anderen Agenten versucht werden, den pH Wert zu verändern. Die Behandlungen danach sind vollkommen schmerzlos. Innerhalb der ersten 24 Stunden nach der Behandlung kann es zu Unfolgsamkeit kommen. Brennen, jucken und leichte Schmerzen sind in diesem Rahmen normal. Dem Patienten wird ein Schmerzmittel empfohlen.

Wie wird die Wurzelkanalbehandlung durchgeführt?

Eine Wurzelkanalbehandlung wird unter lokaler Betäubung durchgeführt. Nach der Betäubung des Zahnareals wird der Zahn geöffnet und in das Zahnmark eingedrungen. Hier befinden sich der Nerven und die Adern. Dieses Areal muss vollkommen von Nerven und Adern gereinigt werden. Die Nerven und Adern erreichen über die Kanäle in den Wurzeln das Zahnmark. Bei der Wurzelkanalbehandlung werden mit speziellen Apparaten und Nadeln das weiche Gewebe und die infizierten Gewebe entfernt. Die Wurzelkanäle werden verbreitert und mit speziellen Füllmitteln aufgefüllt und versiegelt.

*Read more about Wurzelbehandlung

Antalya, Türkei, Uncali Mund-und Zahnklinik , Wurzelbehandlung