LASERZAHNBEHANDLUNG

Welche Behandlungen werden mir Laser ausgeführt?

Für die Behandlung von Karies werden im Allgemeinen rotierende Geräte verwendet, wobei als Alternative auch eine Reinigung mit Laser in Frage kommen kann. Hier ist der Vorteil der Laserbehandlung, dass nur die befallenen Stellen gereinigt werden. Mit Laser werden gesunde Gewebe nicht beschädigt und es kann zumeist ohne Betäubung gearbeitet werden. Dies ist insbesondere bei Kindern von Vorteil. Bei chirurgischen Eingriffen kann mit dem Erbium Laser das Knochengewebe und das Zahnfleisch eingeschnitten werden. Dies verkürzt die Eingriffsdauer und auch die Genesung nach den Eingriff läuft schneller ab. Auch der Dioden Laser findet viele Anwendungsbereiche. Mit dem Dioden Laser wird durch die Bestrahlung nach den chirurgischen Eingriff die Genesung des Gewebes beschleunigt werden. Diese Prozedur wir Biomodulation genannt. Mit der Biomodulation nach dem Eingriff wird die Minderung der Schmerzen und des Ödem effektiv verwirklicht. Bei manchen Patienten werden durch Dioden Laser Pigmentationsflecken auf dem Zahnfleisch beseitigt, das Bleichen der Zähne vorgenommen, Infektionen im weichen Gewebe gelöst, Zysten im weichen Gewebe entfernt, die Öffnung des Zahnfleisches vor der Formentnahme verwirklicht.

Bei wem kann die Laserbehandlung durchgeführt werden?

Bei vielen Patienten kann eine Laserbehandlung vorgenommen werden. Es gibt keine Gegebenheit, die eine Laserbehandlung unmöglich macht. Laserenergie ist eine sichere Energieart. Sie entfernt das Zielgewebe und ermöglicht die notwendigen weiteren Prozeduren. Gleichzeitig kann mit kleinen Energiemengen die Heilung der betroffenen Gewebe beschleunigt werden. Nur bei tumorbefallenen Gebieten bei Mundkrebs dürfen kleine Energiemengen nicht angewendet werden, weil dadurch der Tumorbefall verstärkt wird. Altersbezogen kann der Laser in jedem Alter von Kleinkindern bis älteren Patienten angewendet werden. Auch bei Schwangerschaften gibt es keine Bedenken. Die Besonderheit von Laserstrahlen ist, dass sie Energiestrahlen sind, die aus Strahlen der gleichen Wellenlänge bestehen und diese Strahlen parallel zueinander einen geraden lauf verfolgen. Diese Strahlen entwickeln am Zielpunkt eine Hitzeenergie, die mit impulsiver Wirkung das Gewebe entfernt. Somit kann auf weichem Gewebe eingeschnitten werden. Auch der Zahnschmelz kann entfernt und auf dem Zahnschmelz ein Schnitt gemacht werden.

Was ist der Vorteil von Laserbehandlungen?

Der Vorteil der Laserbehandlung im Vergleich zu klassischen Methoden ist, dass sie eine starke bakterizide Wirkung hat und die Heilung schneller verläuft. Die bakterizide Wirkung wird insbesondere bei Infektionen angewendet. Durch die starke Wirkung kann eine Desinfektion innerhalb des Gewebes erreicht werden. Zum Beispiel wenn ein Zahn mit akuter Abszesse gezogen werden muss, kann mit dem Laser die Abszesse entfernt und nach dem Ziehen des Zahnes die verbliebenen Mikroorganismen entfernt werden. Auf die gleiche Weise kann die Infektion bei Implantaten mit dem Laser schnell entfernt werden. Eine Nebenwirkung von Laser ist die analgetische Wirkung, d.h. dass eine Art Betäubung entsteht. Dadurch braucht bei Patienten bei der Entfernung von Karies mit Laser zumeist keine weitere Betäubung vorgenommen werden. Dies ist ein Beispiel für den Komfort, den die Patienten als Vorteil des Lasers erleben. Aus diesem Grund verwenden wir bei vielen dentalen Prozeduren heutzutage den Laser. Insbesondere bei Kindern bringt der Laser den großen Vorteil, dass sie leise arbeitet und die Karies ohne Betäubung entfernt, was insbesondere zum Arbeitskomfort bei verängstigten Kindern führt.

*Read more about Laserzahnbehandlung

Antalya, Türkei, Uncali Mund-und Zahnklinik , Laserzahnbehandlung